Autorenarchiv: Hannah

Bleibt wo ihr seid
Fischen gegen Flucht aus dem Senegal

Das Film-Team und Mouhammed.

Ein Leben zwischen zwei Welten: Mouhamed Mbaye lebt in Berlin, stammt aber aus dem Senegal. Heute importiert er Fisch aus seinem Heimatland nach Deutschland. Mouhamed unterstützt damit seine Familie zu Hause- [ >> Zum Beitrag ]

Der Weite Weg zurück
Eine Zeitreise mit dem Russland-Deutschen Theater

Gut 20 Jahre ist es her, dass Maria und Peter Warkentin nach Deutschland kamen- als russlanddeutsche Aussiedler. Beide waren langjährige Ensemblemitglieder im Deutschen Theater in Kasachstan- und wollten die Schauspielerkarriere auch [ >> Zum Beitrag ]

„Ich muss damit leben, wie ich lebe“
Caritas Heimatfilme

Was ist Heimat? Ein Ort? Oder vielleicht doch eher ein Gefühl? Fünf sehr unterschiedliche Leute haben uns verraten, was Heimat für sie bedeutet, wie es ist, Heimat zu verlieren und wie [ >> Zum Beitrag ]

„Manche haben einfach nicht die Chance, ihren Heimatbegriff auszuleben“
Caritas Heimatfilme

Was ist Heimat? Ein Ort? Oder vielleicht doch eher ein Gefühl? Fünf sehr unterschiedliche Leute haben uns verraten, was Heimat für sie bedeutet, wie es ist, Heimat zu verlieren und wie [ >> Zum Beitrag ]

„Einen Treffpunkt zwischen den Kulturen finden“
Caritas Heimatfilme

Was ist Heimat? Ein Ort? Oder vielleicht doch eher ein Gefühl? Fünf sehr unterschiedliche Leute haben uns verraten, was Heimat für sie bedeutet, wie es ist, Heimat zu verlieren und wie [ >> Zum Beitrag ]

„Ich hänge heute noch an Köln“
Caritas Heimatfilme

Was ist Heimat? Ein Ort? Oder vielleicht doch eher ein Gefühl? Fünf sehr unterschiedliche Leute haben uns verraten, was Heimat für sie bedeutet, wie es ist, Heimat zu verlieren und wie [ >> Zum Beitrag ]

„Am Ende sind alle Menschen gleich“
Caritas Heimatfilme

Was ist Heimat? Ein Ort? Oder vielleicht doch eher ein Gefühl? Fünf sehr unterschiedliche Leute haben uns verraten, was Heimat für sie bedeutet, wie es ist, Heimat zu verlieren und wie [ >> Zum Beitrag ]

Hoffnung auf Regen
Dürre in Somaliland

Somaliland ist seit 1991 ein unabhängiger, international aber nicht anerkannter Staat in Ostafrika mit ca. drei Millionen Einwohnern. Durch die anhaltende Dürre sind die Menschen akut von Hunger bedroht: Die Wasserreserven [ >> Zum Beitrag ]

Bedrohte Ernte
Das Leben der Tacanas in Bolivien

Sie leben ein Leben mitten in der Natur: Das Volk der Tacanas siedelt in vier Gemeinden im bolivianischen Amazonasgebiet. Doch die Idylle wird von einem staatlichen Erdgasunternehmen bedroht. Die Probebohrungen wurden [ >> Zum Beitrag ]

Weggesperrt und abgeschrieben?
Leben im Gefängnis in Kenia

Wer im ostafrikanischen Kenia eine Haftstrafe absitzen muss, hat eine schwere Zeit vor sich. Viele Menschen zerbrechen daran. Das Justizsystem sperrt Menschen willkürlich weg, einen Anwalt können sich die meisten Kenianer [ >> Zum Beitrag ]