„Wir schaffen das“
– eine Bilanz

„Wir schaffen das“ – ein Satz, der in Deutschland so kontrovers diskutiert wurde, wie lange nichts. Für die einen steht er für eine weltoffene Willkommenskultur, für andere ist er der Inbegriff einer verfehlten Asylpolitik.

Seit Bundeskanzlerin Merkel diesen Satz im Sommer 2015 das erste Mal prägte, sind fünf Jahre vergangen. Ganz gleich, wie man zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung der letzten Jahre steht, die über eine Million Menschen, die seit 2015 bei uns ankamen gehören nun zu unserer Lebenswirklichkeit dazu.

Wir haben Menschen getroffen, die sich hier in neues Leben aufbauen wollen, Menschen die vor Krieg, Gewalt und Verfolgung flohen und hoffen hier in Frieden leben zu können.

„Wir schaffen das“ – eine Bilanz soll helfen diesen umstrittenen Satz von der politischen Ebene zu lösen und ihn mit Leben zu füllen. Denn am Ende geht es um Werte. Es geht um Menschen.


Hier geht es zum Film auf dem Youtube-Kanal der Caritas!
Alternativ können Sie den Film hier auf Vimeo ansehen!