ARTE Re: Ich und Selenskyj
Ankündigung

Ein Land, dass sich seit über fünf Jahren im Krieg befindet wählt einen Schauspieler und Unternehmer, ohne jegliche politische Vorerfahrung, mit überwältigender Mehrheit zum Präsidenten. Genau das ist in der Ukraine passiert.

Seit mehr als sechs Jahren tobt der Krieg in der Ostukraine. Eine Zerreißprobe für das gesamte Land.

Im April 2019 gewinnt Wolodymyr Selenskyj mit 73% der Stimmen die Präsidentschaftswahl.

Welche Hoffnungen setzen die Menschen auf ihn? Und welche Auswirkungen hat seine Wahl auf die Lebenswirklichkeit der Menschen in der Ukraine?

Wir treffen Menschen die ihre Heimat und Familie verlassen mussten, um dem Krieg zu entkommen. Menschen die in diesem Konflikt gekämpft haben. Menschen deren Realität wenig mit internationaler Hochglanz-Politik zu tun hat.

Unsere Reportage wird auf ARTE zu sehen sein. Sendetermin folgt!