Bedrohte Ernte
Das Leben der Tacanas in Bolivien

Das Leben der Tacanas in BolivienDas Leben der Tacanas in BolivienDas Leben der Tacanas in Bolivien

Sie leben ein Leben mitten in der Natur: Das Volk der Tacanas siedelt in vier Gemeinden im bolivianischen Amazonasgebiet.

Doch die Idylle wird von einem staatlichen Erdgasunternehmen bedroht. Die Probebohrungen wurden gerade abgeschlossen, schon bald soll der Rohstoffabbau beginnen.

Für die Tacanas eine Katastrophe – sie leben zum großen Teil von der Ernte von Paranüssen, der Gasabbau kann unabsehbare Folgen haben.

Unser Dokumentarfilm schildert den Kampf der Tacanas um Mitbestimmung und um ihre Rechte. Als indigenes Volk sind sie eigentlich durch internationales Recht und UN-Deklarationen geschützt, aber die Großkonzerne und der der bolivianische Staat zeigen sich wenig kompromissbereit.

Autor: Susanne Friess und Ralph Weihermann

Kamera: Julian Barth

Schnitt: David Poulter

Sprecher: Philipp Schepmann